Celtic Girls beim Auswärtsturnier in Brünn

Bericht

Nachdem wir auch angemessen über das Auswärtsturnier unserer Celtic Girls in Tschechien berichten wollen, gestattet uns Eva, die Team-Assistentin der Spielerinnen, mit ihrem spannenden Bericht einen direkten Einblick in die Geschehnisse.

Am 09. Juni hat unser Mädels Team die Herausforderung angenommen und ist in Brünn gegen drei U17 Teams aus Tschechien angetreten.

Für drei der acht Spielerinnen war es das 1. Mal überhaupt, dass sie in einem Match spielten. Das ganze Team war (vor allem anfangs) ziemlich nervös, kämpfte aber wie Löwinnen. Sie zeigten große Stärke im Zweikampf durch gute Tackles und machten es den Gegnerinnen schwer durchzukommen. Nach Break-Downs (Rucks) spielten sie schnelle Pick and Goes und eroberten so Meter für Meter, manchmal bis kurz vor die gegnerische Try-Linie.

Die Tschechinnen waren jedoch die erfahreneren und auch schnelleren Spielerinnen und nutzten jede Unsicherheit und jeden Fehler in der Verteidigung gnadenlos aus. Obwohl die Kampfeslust und Motivation zu gewinnen bei unserem Team bis zum letzten Spiel ungebrochen war, musste es sich letztendlich in allen Matches geschlagen geben.

Durch die Stärke der Gegner lernten unsere Mädels viel dazu und können es schon nicht erwarten, das im nächsten Turnier unter Beweis zu stellen! Wir sind sehr stolz auf unsere Celtic Girls.


Auch hier bedanken wir uns wieder bei unseren Gastgebern und wünschen unseren Girls natürlich auch weiterhin viel Erfolg.